FLSK Isolierflaschen 

FLSK Isolierflaschen sind die Revolution auf dem Gebiet der Trinkflaschen! Sie kombinieren höchste Qualität und außergewöhnlich hohe Funktionalität mit einzigartigem Design:

  • 24 Stunden eiskalt - 18 Stunden heiß genießen
  • hochwertige Qualität, erstklassige Verarbeitung
  • aus doppelwandigem, rostfreien Edelstahl Typ 304
  • kohlesäurefest, geschmacksneutral
  • BPA-frei, gibt keinerlei Schadstoffe ab
  • ökologisch nachhaltig
  • ohne Glas, leicht und robust
  • pflegeleicht
  • in verschiedenen Größen und Farben erhältlich

Weiterlesen...

FLSK

FLSK Trinkflaschen - Qualität - Funktion - Design - Nachhaltigkeit

Die FLSK Thermosflasche ist eine Isolierflasche, die höchste Qualität und außergewöhnlich hohe Funktionalität mit einzigartigem Design kombiniert.

FLSK Trinkflaschen - ihre Funktion

Die FLSK Trinkflasche ist erstklassig verarbeitet aus doppelwandigem Edelstahl mit einer zwischenliegenden Vakuumschicht, die das Austreten von Wärme oder Kälte verhindert, da sie im Gegensatz zu Luft nicht leitet. Durch die VICC® Technologie (Vacuum Isolated Copper Boating) und einer zusätzlichen Kupferbeschichtung des Edelstahls wird die Temperatur ungewöhnliche lange gehalten - 24 Stunden eiskalt - 18 Stunden heiß! Der doppelt isolierte Deckel und die schmale Öffnung machen die FLSK Thermosflasche 100% auslaufsicher - ein täglicher und langjähriger Begleiter in der Freizeit, beim Sport, im Beruf. 

FLSK Trinkflaschen - das Material

Für die FLSK Trinkflaschen wird hochwertiger Edelstahl des Typs 304 verwendet. Damit ist die FLSK Isolierflasche kohlensäurefest, geschmacksneutral, BPA-frei, ökologisch nachhaltig, leicht und haltbar. Fazit: FLSK Trinkflaschen sind gut für die Umwelt und gesund für den Benutzer, da sie  keinerlei Schadstoffe abgeben.  

FLSK Trinkflaschen - das Design

Mit seiner Trinkflasche verbindet FLSK moderne Technologie mit schlichtem, ästhetischem Design und schöner, ansprechender Form- und Farbgebung. Dabei legt man Wert auf hohe Funktionalität, leichte Handhabung und sicheres Transportieren. Die FLSK Isolierflasche ist so konzipiert, dass sich die Zylinderform des Flaschenkörpers im oberen Viertel verengt und gleichmäßig in einem flachen Bogen zur Öffnung hin zusammenläuft. Somit wird  möglichst wenig Platz verschenkt und die handliche Form und Größe der FLK Thermosflasche beibehalten. Der schmale Hals, der unter dem metallenen Deckel endet, gibt Griffsicherheit, das Gewinde der Öffnung kontrastiert zu dem farbigen Flaschenkörper, da es, wie der Flaschendeckel, metallisch-silbern belassen ist. Die Öffnungsgröße unterscheidet sich bei den verschiedenen Flaschengrößen nur geringfügig von 3,2 bis 3,4 cm und ist jeweils so angepasst, dass man die Flüssigkeit gut einfüllen und zugleich bequem aus der FLK Isolierflasche trinken kann. Und noch ein besonderer Design-Gag: Schauen Sie auf das Logo am Flaschenboden - wird dies nicht in einer gedachten Linie mit dem Logo auf der Edelstahl-Fassade verbunden?

FLSK Trinkflaschen - Größe und Farben

FLSK Trinkflaschen gibt es in den Größen 500, 700 und 1000 Milliliter, wobei der Umfang je nach Fassungsvermögen unterschiedlich ist, die Trinkflasche passt jedoch immer in die gängigen Halterungen sowie in die FLSK Neoprentasche. Damit jedem Geschmack Rechnung getragen werden kann, gibt es die FLSK Isolierflaschen in verschiedenen Farben: gebrochenes Weiß, sattes Schwarz, samtes Bordeaux-Rot, karibisches Himmelblau, feminines, kräftiges Pink und reines Edelstahl.

FLSK - die Neoprentasche

Die FLSK Neoprentasche ist die optimale Ergänzung für die FLSK Trinkflasche. Sie ist aus PVC-freiem Material, strapazierfähig, besonders leicht und waschmaschinenfest. Die FLSK Neoprentasche umschließt die Flasche wie eine zweite Haut, harmonisch und unaufdringlich im typischen FLSK Design. Die Neoprentasche ist übrigens auch für Thermosflaschen anderer Marken geeignet. 
Drei gute Gründe für den Neoprenanzug: 

  • Schutz für die Flasche vor Kratzern und Schlägen
  • erleichtert den Transport der Flasche - Flasche lässt sich am Rucksack befestigen, bessere Grifffähigkeit der Flasche
  • verlängert die Isolierleistung - je besser die Flasche in die Neoprentasche passt, je besser ist die zusätzliche Isolierleistung.

FLSK Trinkflaschen - die Reinigung

Zur täglichen Reinigung der FLSK Trinkflasche genügt warmes Wasser und bei Bedarf eine sanfte Flaschenbürste. Wichtig ist, die Flasche regelmäßig zu reinigen, damit sich Stoffe wie Teein oder Koffein erst gar nicht festsetzen können. Sollte dies doch einmal passieren, so können diese nach Kunden-Erfahrung mit Gebiss- oder Zahnspangenreiniger restlos entfernt werden. Hierzu löst man die Reiniger in Wasser auf und lässt dieses etwa zwei Stunden in der FLSK Thermosflasche stehen. Eventuelle Geruchsrückstände werden einfach durch das Einfüllen von kochend heißem Wasser beseitigt. Sollten sich mit der Zeit Geruchsrückstände im Dichtungsring festsetzen, so kann dieser durch einen kostenlos mitgelieferten Ersatz-Dichtungsring ausgetauscht werden. Die Außenflächen der FLSK Isolierflaschen werden einfach mit Spülmittel abgewaschen, stärkere Verschmutzungen löst ein weicher Schwamm. Die FLSK Trinkflaschen haben im Gegensatz zu herkömmlichen Thermosflaschen im Innern kein Glas, das zerbrechen könnte, und sind daher auch wesentlich stabiler und unempfindlicher. Sie sind zwar spülmaschinenfest, es besteht jedoch die Gefahr, dass - je nach Spülmaschine - der Lack leidet.

FLSK Trinkflaschen - die Verpackung

Außergewöhnlicher Inhalt erfordert außergewöhnliche Verpackung! Dieser Devise wird der Überkarton für die FLSK Trinkflaschen im vollen Umfang gerecht. Er ist den Überkartons hochwertiger Whiskys nachempfunden, rund, mit einer FLSK-Rastergrafik verziert und als besonderer Blickfang in der Farbe der jeweiligen FLSK-Flasche gehalten. Außerdem sind auf dem Überkarton die wichtigsten Informationen zur Isolierflasche angegeben, nach Gebrauch kann der Karton umweltbewusst recycelt werden. 

FLSK Isolierflaschen - die Entstehung

Die Erfindung der FLSK Isolierflasche ist so außergewöhnlich wie die Flasche selbst: Ihr Ursprung liegt in Afrika und nur rein zufällig wurde das afrikanische Vorbild in Deutschland entdeckt - bei einem Treffen zwischen Freunden und einem kühlen Glas Bier. Dabei spendiert Quentin Pratley, der Gründer und Geschäftsführer von FSLK seinem späteren Co Founder Patrick ein Bier, das sich schon zwei Tage in einer afrikanischen Thermosflasche befand. Erstaunt stellte er fest, dass das Getränk nach zwei Tagen noch immer kalt war und frisch und süffig schmeckte. Nach dem ersten "Wow"- Effekt und Fachsimpeleien stellten die beiden Freunde fest, dass dies doch auch ein tolles Produkt für Deutschland wäre! Sie setzten sich kurzerhand mit dem afrikanischen Hersteller in Verbindung, die Flasche wurde mit ihm zusammen grundlegend überarbeiteten - die FLSK war geboren. 

Nach oben