Mockmill Getreidemühlen

Aktion: Zu allen Mockmill Getreidemühlen erhalten Sie bis Weihnachten kostenfrei einen Rösle Spatel.

Gesunde, schmackhafte und abwechslungsreiche Ernährung, Backen auf althergebrachte, natürliche Weise ohne Verwendung von Zusatz- und Hilfsstoffen -  das ist die Philosophie von Wolfgang Mock, dem Erfinder der Mockmill Getreidemühle. Mit seinen Mockmill 100 und 200 Getreidemühlen und dem Mockmill Mahlvorsatz als Zubehörteil an viele Küchenmaschinen hat er hierfür die besten Voraussetzungen geschaffen. Ob Getreide, Hülsenfrüchte oder Gewürze, alles wird frisch, auf Wunsch sehr fein bis grob gemahlen und kann sofort weiterverarbeitet werden. Leckere Brote, Brötchen, Pizzen, Müslis mit dem Aroma von frisch gemahlenem Getreide, vollwertige Mittagessen mit Hülsenfrüchten - mit den Getreidemühlen Mockmill 100 und 200 oder dem Mockmill Mahlvorsatz sind der Fantasie und den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen...

Mockmill

Mockmill - das Unternehmen

Seit über 30 Jahren ist Wolfgang Mock auf den Bau von hochwertigen Getreidemühlen spezialisiert - seine vielzähligen Patente sprechen für sich. Nun hat er sich einen lang gehegten Traum erfüllt und die Mockmill 100 und 200, die Getreidemühlen für den privaten Bedarf, entwickelt. 

Mehr zum Unternehmen Wolfgang Mock GmbH finden Sie hier.

Mockmill - Backkurse mit Entwickler Wolfgang Mock

Der leidenschaftliche Mühlentwickler Wolfgang Mock bäckt selbst gerne Brot und gibt sein Wissen in professionellen Backkurse an interessierte Kunden weiter. Mehr über die Mockmill Backkurse erfahren Sie hier.

Wolfgang Mock - Zusammenfassung eines Interviews

Wolfgang Mock spricht über seine Getreidemühlen, seine Philosophie von frisch gemahlenem Getreide und selbst gebackenem Brot und seine Liebe zur Umwelt und dem Erhalt der Ressourcen. Mehr über das Interview erfahren Sie hier.

Die Geschichte der Getreidemühle

Die Geschichte der Getreidemühle geht zurück zu den Anfängen des Ackerbaus um 5000 v. Chr. - eine Reise in die Vergangenheit bis hin zur Gegenwart. Mehr über die Geschicht der Getreidemühlen erfahren Sie hier.

Nach oben