Port Reitz School / Kenia

Port Reitz School / Kenia

Schon seit 2010 übernehmen wir - angeregt durch eine Nachbarin - privat Patenschaften für einzelne Kinder der Port Reitz School in Kenia. Die Schule kümmert sich - unter der Leitung von Alexandra Hermens, Wendy Baardman und Morrison Asava -  ganztägig um derzeit über 300 Kinder mit körperlichen und / oder geistigen Defiziten. Oft werden in Kenia Kinder mit Behinderungen von Ihren Familien verstoßen oder gar schon als kleine Babys ausgesetzt. In der Port Reitz School finden diese Kinder wieder Halt, werden medizinisch versorgt und erhalten - wenn möglich - eine schulische Bildung und später auch eine Ausbildung.

Ende 2016 entschieden meine Frau und ich, das Projekt über Kochen Macht Spaß intensiver zu unterstützen. Seither führen wir regelmäßig Spendenbeträge und gelegentlich auch Sachspenden an das Projekt ab.

www.portreitzschool.eu/de/

Nach oben