Güde Kochmesser - Handhabung

Nichts ist wichtiger als ein vernünftiges Kochmesser, da es sich um das am häufigsten benötigte Messer in der Küche handelt. Mit einer Klingenlänge zwischen 18 und 23 cm lässt es sich prima für Schneidarbeiten wie Gemüse, Fleisch und Fisch einsetzen. Auch Filetieren, Kräuter wiegen, Enthäuten und Zwiebeln würfeln ist mit dem Güde Kochmesser ein Kinderspiel. Entscheidend für ein sicheres Arbeiten mit dem Kochmesser sind die Halte- und Schneidtechnik. Wie Sie mit dem Güde Kochmesser richtigt arbeiten stellen wir Ihnen nachfolgend vor:

Die richtige Haltetechnik

Um ein perfektes Ergebnis beim Zubereiten von Speisen zu erreichen, bedarf es der richtigen Haltetechnik. Das Kochmesser wird von erfahrenen Köchen direkt am Übergang gehalten, vom Griff zum Kropf mittels Mittelfinger, Ringfinger und kleinem Finger. Zeigefinger und Daumen umgreifen die Klinge von oben, die Länge der Klinge wird somit über das Greifen verkürzt. Durch diese Haltetechnik lässt sich das Güde Kochmesser leicht führen, auch die Kraft auf dem Messerrücken ist dadurch gut dosierbar. Bei dieser Handhabung liegt das Messer am besten in der Hand und verhindert somit unnötige Ermüdungserscheinungen beim Schneiden ihrer Lebensmittel.

Die richtige Schneidtechnik

Allem voran steht die Sicherheit. Um Verletzungen zu vermeiden, ist die richtige Schneidtechnik mit ihrem Kochmesser unabdingbar. Wir empfehlen hierfür den Krallengriff. Das Schnittgut muss so gehalten werden, dass ihre Nägel fest auf dem Schnittgut liegen und ihre Fingerkuppen währenddessen nach innen zur Handfläche zeigen. Die Außenseite ihrer Finger eignet sich so als zuverlässige Führung der Klinge. Das Güde Kochmesser sollte beim Schneiden immer an den Fingerkuppen entlanggleiten. Hierfür empfehlen wir Kochmesser mit einer möglichst hohen Klinge. Die Messerklinge wird bei dieser Schneidtechnik an den Fingerkuppen gleichmäßig auf- und abbewegt und leicht berührend entlanggeführt. Bitte achten Sie darauf, dass die Spitze des Messers immer auf der Schneidunterlage liegen bleibt. Wenn Sie sich diese Schneidetechnik aneignen, garantieren wir ein schnelles und sicheres Arbeiten beim Zubereiten Ihrer Speisen.

Nach oben