Mono Teekanne

Wenn man von der Mono Teekanne spricht, ist der Designer Tassilo von Grolmann unwiderruflich mit im Gespräch: Er ist der "Vater" der Mono Teekanne, der sich 1980 auf die Suche nach einem Hersteller für einen futuristischen Teekannen-Entwurf begab und diesen mit dem Unternehmen MONO fand. Dieser Entwurf, ebenso revolutionär wie der Mono Besteck-Entwurf von Peter Raake, veränderte die Gestaltung von Teekannen und das Prinzip der Teezubereitung grundlegend. Er war die Vorlage für die Mono Teekanne "Classic", die 1983 auf den Markt kam und mit der die Mono Teekannen Erfolgsserie begann. Schnell aufgestiegen in die Gunst der Teefreunde und Designfans, wurde die Mono Teekanne Classic bald zu einer Kultgestalt auf dem Gebiet der Teezubereitung. In seinem Bestreben, auf diesem Gebiet Design, Funktionalität, Aroma und Geschmack zusammenzuführen, wurde das Mono Tee Portfolio von Tassilo von Grolmann in Zusammenarbeit mit Mono stetig erweitert. So folgten auf die Mono Teekanne Classic im Jahr 1983 die Mono Teekanne Filio im Jahr 1990 und die Mono Teekanne Ellipse im Jahr 2010 - alles Design Tassilo von Grolmann und alles Made in Germany.

Weiterlesen...

Filter

Mono Teekanne - Klassiker mit Auszeichnungen

Die Mono Teekannen haben im Laufe der Jahre viele Auszeichnungen erfahren und waren und sind in Museen und Design-Ausstellungen im In- und Ausland zu Hause. So zum Beispiel in der Design-Ausstellung Moskau, Staatliche Kunstsammlungen Kassel, The Metropolitan Museum of Art, New York, Staatliches Museum für angewandte Kunst, München - um nur einige zu nennen. 

 

 
 
Mono Teekanne
 
 
Mono Teekanne

Mono Teekanne - ihr Anfang  

Wenn man auf die Geschichte der Mono Teekanne zurückgeht, so hat diese eigentlich nicht im Unternehmen Mono begonnen. Der Designer Tassilo von Grolmann war es, der dem Unternehmen im Jahr 1980 einen revolutionären Entwurf vorlegte, nachdem dieser von den großen Kannen- und Service-Herstellern abschlägig behandelt wurde. Wilhelm Seibel, der seinerzeitige Chef des Familienunternehmens, erkannte sofort die Seelenverwandtschaft mit seinem Mono A Erfolgsbesteck - die gleiche Radikalität, Funktionalität und Innovationskraft. Der Grundstein für die Mono Teekanne "Classic" war gelegt. 

Und wie kam Tassilo von Grolmann auf diesen Entwurf?

Im Herbst 1980 wurde er zu einem Teeabend in das Rosenthal Studiohaus in Frankfurt eingeladen, um über die Gestaltung und Funktionalität von Teekannen zu referieren. Sich mit der Materie "Teezubereitung" näher befassend, musste er bekennen, dass für eine optimale Teezubereitung eigentlich zwei Teekannen benötigt werden: eine Kanne, in der der Tee aufgebrüht und durch ein Sieb in eine zweite vorgewärmte Kanne geseiht wird. Selbst bekennender Teetrinker, war für Tassilo von Grolmann diese Erkenntnis aufwühlend und als innovativer und kreativer Designer bereitete sie ihm schlaflose Nächte. Das Thema ließ ihn nicht los, bis er schlussendlich die zündende Idee für das Design der Mono Teekanne hatte.  

 

 
 
 
 
 
Mono Teekanne

Mono Teekanne - die richtige Tee-Zubereitung 

Die Erkenntnis, dass für eine gute Tee-Zubereitung eigentlich zwei Kannen erforderlich wären, setzte Tassilo von Grolmann in seinem Entwurf um, den er dem Unternehmen Mono im Jahr 1980 vorlegte und der Grundlage für die Mono Teekanne Classic war: Eine Teekanne, die das Zweikannen-Prinzip in sich vereint. Er machte das Teesieb nahezu so groß wie die Kanne, um den Teeblättern mehr Raum zur Entfaltung ihres Aromas zu geben - das Geheimnis eines vollmundigen, überzeugenden und absoluten Teegenusses. Dadurch kann der Tee in dem von einem Edelstahlgestell gefassten halbkugelförmigen Glaskörper frei schwebend ziehen. Alle Teezubereitungsmethoden mit den üblichen Utensilien wie Teeeiern, Teebeuteln und kleinen Teesieben vereinfachen zwar die Zubereitung, halten aber auch das Aroma gefangen und geben dem Tee nicht die Möglichkeit, sich voll zu entfalten. Drüber hinaus gibt es noch die klassische englische Zubereitungsmethode, die Teeblätter direkt in der Kanne aufzugießen und darin zu belassen. Hier kann sich das Aroma zwar zunächst ungestört entfalten, doch schon nach wenigen Minuten entstehen störende Bitterstoffe.

Die Mono Teekanne vereint die Vorzüge der bisherigen Methoden und ermöglicht durch ihre einzigartige Konstruktion und die Verwendung absolut geschmacksneutraler Materialien eine ungestörte Aromaentwicklung.

 

 
 
Mono Teekanne
 
 
 

 

Mono Teekanne - die Qual der Wahl

Mono Teekanne Classic

Die Mono Teekanne Classic - oder auch "Das Original", wie sie genannt wird, - ist eine Synthese aus praxisgerechter Funktionalität und zeitgemäßem Design in eigenwilliger Harmonie. Die Mono Teekanne Classic ist aus feuerfestem Borosilikatglas (Duran-Glas), der Rahmen und der Deckel aus rostfreiem Chromnickel-Edelstahl, die Griffe aus schwarzem Kunststoff. Im geschmacksneutralen, stabilen Sieb aus rostfreiem Edelstahlgewebe können die Teeblätter frei schwebend ihr volles Aroma entfalten. Intelligente und praktische Details der Mono Teekanne Classic erhöhen die Freude am Teegenuss, so die spezifische Geometrie der Glashalbkugel, durch die auch der letzte Rest Flüssigkeit mit den darin enthaltenen Teekrümeln entleert werden kann. Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Mono Teekanne Classic wurde im Jahr 2008 von der Bremer Firma Koch & Bergfeld eine limitierte Auflage in Sterlingsilber hergestellt.  

Die Mono Teekanne Classic gibt es in der Größe 1,5 l in verschiedenen Ausführungen: inklusive Tablett, mit integriertem Stövchen.Teekannen-Zubehör und Teekannen-Ersatzteile werden separat angeboten. Zur Mono Teekanne Classic geht es hier.

Mono Teekanne Filio

Die Mono Teekanne Filio ist eine konsequente Weiterentwicklung der Mono Teekanne Classic und beruht auf dem gleichen Prinzip. Sie unterscheidet sich im Wesentlichen durch das frei geschwungene Edelstahlgestell und die Griffe aus Edelstahl. Die Mono Teekanne Filio ist aus feuerfestem Borosilikatglas, das geschmacksneutrale Teesieb aus rostfreiem Edelstahlgewebe. Es stehen zwei Varianten in den Größen 0,6 und 1,5 Liter zur Verfügung: mit integriertem Stövchen und ohne Stövchen. Die Mono Teekanne Filio steht für Teeegenuss pur: In einer Kulisse aus Glas, Metall und Licht schweben die Teeblätter im inzwischen millionenfach bewährten großen Teesieb und entfalten dabei ihr köstliches Aroma.

Teekannen-Zubehör und Teekannen-Ersatzteile werden separat angeboten. Zur Mono Teekanne Filio geht es hier.

Mono Teekanne Ellipse

Mit der Mono Teekanne Ellipse übertraf sich im Jahr 2010 Tassilo von Grolmann selbst: Er schuf eine Teekanne aus hitzebeständigem Borosilikat-Glas mit asymmetrischer Form, oben rund, unten elliptisch. Dies war eine technische Weltneuheit und steht eindeutig für seinen Erschaffer: neu denken, souverän gestalten, funktionell ausgereift. Die Mono Teekanne Ellipse ist aus hitzebeständigem Borosilikatglas mit einem feinmaschigen Edelstahlfilter, die Griffe sind aus Edelstahl. Ein Edelstahl-Deckel verschließt die Mono Teekanne Ellipse und die silikonbedruckte Stellfläche schützt und isoliert. Die Mono Teekanne Ellipse verkörpert Eleganz, Dynamik und Innovation. 

Die Mono Teekanne Ellipse gibt es in der Größe 1,3 Liter. Teekannen-Zubehör und Teekannen-Ersatzteile werden separat angeboten. Zur Mono Teekanne Ellipse geht es hier.

 

 
 
Mono Teekanne
 
 
Mono Teekanne