Kai Kochmesser - Das Kochmesser

Das Kai Kochmesser gehört zu den wichtigsten Messern beim Zubereiten von Lebensmittel. Mit diesem Alleskönner decken Sie eine große Bandbreite aller anfallender Schneidarbeiten ab, wie beispielsweise das Wiegen, Formen, Schneiden oder Hacken von Kräutern.

  • Der Mittelteil der Klinge schneidet harte und weiche Lebensmittel und wiegt bzw. hackt Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie. Da die Klinge äußerst empfindlich ist, sollte damit keine dicken Knochen gehackt werden.
  • Der vordere Teil mit der stabilen Spitze schneidet kleine Gemüsesorten wie beispielsweise Zwiebeln und Knoblauch.
  • Mit dem robusten Klingenrücken hackt man kleinere Knochenstücke oder schlägt Krustentiere auf.
  • Mit dem hinteren Teil der Schneide werden schwer zu schneidende Lebensmittel zerteilt, da damit die Kraft ideal umgesetzt werden kann
  • Mit dem breiten Klingenblatt können Fleisch und andere Lebensmittel flachgedrückt oder geformt werden. Das Schneidgut kann damit auch wunderbar transportiert werden.

Richtig Schneiden mit dem Kai Kochmesser

Um das Kai Kochmesser perfekt einzusetzen, kommt es auf die richtige Größe an. In unserem Shop finden Sie ein großes Sortiment an verschiedenen Klingenlängen. In der Profiküche werden Klingenlängen von 20 cm und länger eingesetzt, im Privathaushalt eher Klingenlängen zwischen 16 cm bis 20 cm. Eine wiegende Bewegung des Kai Kochmessers erreichen Sie, wenn Sie das Kochmesser zum Schneiden entlang der Finger auf und ab bewegen. Dabei sollte die Spitze des Messers auf der Schneidunterlage bleiben. Das Schneidgut kann hierbei gleichzeitig mit dem Daumen in Richtung Klinge transportiert werden. Mit ein wenig Übung der Auf- und Abwärtsbewegungen lässt sich das Schneidgut von Mal zu Mal mit weniger Kraftaufwand gleichmäßig und schnell zerkleinern.

Nach oben