Güde Alpha Birne

Die Serie "Alpha Birne" wurde anlässlich der Aufnahme von Güde durch die Jeunes Restaurateurs d'Europe, Sektion Deutschland, in den Kreis der "Preferred Suppliers" aufgelegt. Die Griffschalen sind aus fein strukturiertem, samtigem Birnenholz. Die Nieten sind aus rostfreiem Edelstahl, wobei alle Griffe dieser Serie mittig die sogenannte "Palm-Niete"  tragen (die Palme ist das Markenzeichen der Firma Güde), die aus Aluminium und nicht rostfrei ist. Die Klingen Güde Kochmesser Alpha Birne sind in über 40 Arbeitsgängen von Hand gearbeitet: handgeschmiedet, aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl, rostfrei eisgehärtet und handgeschärft. Alles in allem ist diese Güde Kollektion eine perfekte Kombination aus edlem Holz und traditioneller Schmiedekunst. Die Messer der Güde Serie Alpha Birne erfüllen höchste Ansprüche an Design, Qualität und Funktionalität. Bestseller ist das Güde Brotmesser 32 cm. Die Erfindung des Sägezahnschliffs für Brotmesser gelang Güde Anfang der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Alpha Birne

Nach oben