Kai Seki Magoroku

Kai Seki Magoroku

Kai Seki Magoroku besticht durch ihre blank polierte Klinge aus hochwertigem Stahl mit 58±1 HRC Härte und durch den feinst polierten Schliff, der der Serie eine hohe Schneidleistung verleiht. Kai Seki Magoroku, die traditionell japanischen Messer, werden seit Jahrhunderten in ähnlicher Form produziert. Hierzu wurden auch einige europäische Klingenformen ergänzt. Der Griff in der traditionellen Kastanienform wird aus Red-Wood gefertigt. Dieses Hartholz ist von Natur aus sehr ölhaltig und dadurch wasserbeständig. Die polierte Zwinge der Kai Messer ergänzt harmonisch die moderne Farbe des Holzes.

Kai Seki Magoroku - Die Messer

Die Kai Seki Magoroku Serie mit ihren typisch japanisch geprägten Merkmalen beinhaltet 11 Klingenformen. Vom vielseitig einsetzbaren Küchenmesser bis hin zum speziellen Profimesser ist die Kai Seki Magoroku Serie nicht nur von professionellen Köchen sehr geschätzt. Die Messer dieser Serie stehen für Spitzenqualität und haben in immer mehr privaten Haushalten mit gehobenem Anspruch bei Küchenwerkzeugen Einzug gehalten.

Weiterlesen...

Kai Seki Magoroku

Kai Seki Magoroku - Der Griff

Der Griff in der traditionellen Kastanienform wurde aus Redwood-Pakkaholz hergestellt und wirkt sehr edel und geschmackvoll. Dieses von Natur aus sehr ölhaltige Hartholz ist dadurch sehr wasserbeständig. Der mit der Klinge zusammengesteckte Griff liegt angenehm in der Hand. Eine schwarze Zwinge aus Kunststoff verbindet Griff und Klinge fest miteinander.

Kai Seki Magoroku - Die Pflege

Das Messer der Kai Seki Magoroku Serie vor dem ersten Gebrauch mit heißem Wasser abspülen. Nach jeder Anwendung sollte das Messer direkt unter fließendem Wasser abgespült und abgetrocknet werden. Hierzu kann ein weiches Baumwolltuch verwendet werden. Spülmaschine und aggressive Spülmittel sollten in jedem Fall vermieden werden. Messer mit Naturholzgriffe sollten ab und an mit etwas Pflanzenöl eingefettet werden.

Kai Seki Magoroku - Die Aufbewahrung

Achten Sie bei der Aufbewahrung der Kai Seki Magoroku Messer darauf, dass die Messerschneide nicht mit anderen metallischen Gegenständen in Berührung kommt. Bewahren Sie die hochwertigen Messer am besten in einem Messerblock auf. Dieser bietet den Messern Schutz und beugt zugleich Verletzungen vor. Zudem ist ein Messerblock ein optisches Highlight in jeder Küche. Schubladeneinsätze aus Holz oder Klingenschützer sind auch hervorragende Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Kai Seki Magoroku - Das Schärfen

Um das Kai Seki Magoroku Messer lange scharf zu halten, sollte dieses auf traditionell, japanische und damit auch fachgerechte Weise geschärft werden. Dafür gibt es eine Fülle an spezifisch keramisch gebundenen Schleifsteinen. Es gibt zudem die Möglichkeit, elektrische Schleifgeräte zu nutzen.

Kai Seki Magoroku - Technische Eigenschaften

Die Messer der Kai Seki Magoroku Serie werden aus einem Carbon Edelstahl mit Härtegrad 58±1HRC gefertigt. Diese Serie beinhaltet hochglanzpolierte Klingen mit einseitig als auch beidseitig geschiffene Klingen. Der aus Redwood-Pakkaholz gefertigte Griff liegt sehr angenehm in der Hand, die schwarze Kunststoffzwinge verbindet Griff und Klinge.

Material: aus poliertem, hochwertigen Stahl
Härte: 58±1HRC
Oberfläche: laminiert
Griff: Redwood-Pakkaholz, Zwinge aus Kunststoff

Nach oben