Kai Shun White

Die Kai Shun White Messerserie überzeugt durch hervorragende Schneideigenschaften und einer  besonders hochwertigen Verarbeitung. Der Griff ist aus hellem Pakkaholz gefertigt. Kai Shun White Messer werden aus einem neu entwickelten, rostfreien Damaszener-Stahl mit 32 Lagen und einem Härtegrad von 61 (±1) HRC gefertigt. Der Kern besteht aus V-Gold-10 Stahl. Dieser äußerst korrosionsbeständige Stahl gilt als sehr hart und macht die Klinge dadurch extrem scharf. Ein Edelstahlabschluss am Ende des Griffes sorgt für perfekte Balance und ermöglicht angenehmes und ermüdungsfreies Schneiden.

Kai Shun White – die Messer

Zu den wichtigsten Messern dieser hochwertigen Serie zählen das Kai Shun White Kochmesser mit einer Klingenlänge von 20 cm sowie das Kai Shun White Santoku mit einer Klingenlänge von 16,5 cm. Das Kai Shun White Schinkenmesser, mit einer Klingenlänge von 23 cm, ein Allzweckmesser mit einer 15 cm Klinge, ein Officemesser mit einer Klingenlänge von 9 cm und abschließend das sehr schöne Kai Shun White Brotmesser mit einer 23 cm Klinge komplettieren die Serie.

Weiterlesen...

Filter

Kai Shun White – der Griff

Der Griff der Kai Shun White Messerserie besteht aus hellem Pakkaholz und zeigt im Querschnitt die Form einer Kastanie. Die Verlängerung der Schneide bis ans Griffende, die sogenannte Fulltang Konstruktion, sorgt für vollkommenen Einklang. Der sich am Ende des Griffes befindende Edelstahlabschluss gibt einem Kai Shun White Messer die perfekte Balance.

Kai Shun White – die Pflege

Bei der Reinigung beginnt die richtige Messerpflege. Waschen Sie Ihre Messer dabei immer von Hand und keinesfalls in der Geschirrspülmaschine. Der heiße Dampf und die groben Salze beschädigen die Klinge. Holzgriffe werden spröde und bleichen aus. Spülen Sie daher das Messer unter fließendem Wasser und trocknen es anschließend mit einem weichen Tuch gut ab. Zur Messerpflege gehört auch der Griff. Dieser sollte gelegentlich mit Pflanzenöl eingelassen werden.

Kai Shun White – das Schärfen

Wie gut die Messerpflege auch durchgeführt wird, durch den regelmäßigen Gebrauch werden die Messer allmählich stumpf. Für den langen Erhalt der Schärfe ist regelmäßiges Schleifen unerlässlich. Ein Schärfstab von Sieger, ein Diamantschärfstab oder ein Schleifstein mit einer Körnung ab 3000 sind für diese hochwertige Kai Shun White Messerserie empfehlenswert. Der harte Klingenstahl erlaubt es,  bei hoher Standfestigkeit sehr scharf zu schleifen.

Kai Shun White - die Aufbewahrung

Achten Sie bei der Aufbewahrung der Kai Shun White Messer darauf, dass die Messerschneide nicht mit anderen metallischen Gegenständen in Berührung kommt. Bewahren Sie die hochwertigen Messer am besten in einem Messerblock auf. Dieser bietet den Messern Schutz und beugt zugleich Verletzungen vor. Zudem ist ein Messerblock ein optisches Highlight in jeder Küche. Schubladeneinsätze aus Holz oder Klingenschützer sind auch hervorragende Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Kai Shun White – Technische Eigenschaften

Die Damaszener-Messer der Kai Shun White Messerserie glänzen durch hochwertige Verarbeitung und ausgezeichnetem Material. Die innere Schneidlage der Messer besteht aus V-Gold-10 Stahl, welcher äußerst korrosionsbeständig und extrem hart ist (61±1HRC, 1,0% Kohlenstoff, 1,5% Kobalt). Ein speziell entwickelter, rostfreier Damaszenerstahl  mit 32 Lagen umschließt die innere Schneidlage der Messer. Der Griff der Kai Shun White Messer, bestehend aus hellem Pakkaholz, ist ergonomisch geformt und liegt dadurch perfekt in der Hand. Die Veredelung der Damaszener-Maserung macht jedes Kai Shun White Messer zu einem unverkennbaren Einzelstück.

Material: VG-MAX Stahl, Mantel aus 32 Lagen rostfreiem Damaszenerstahl
Härte Kern: 61±1HRC
Griff: helles Pakkaholz in Kastanienform, Endkappe aus Edelstahl