Kai Tim Mälzer Minamo

Klein, aber fein - so könnte man die Tim Mälzer Minamo Serie von Kai auf den ersten Blick beschreiben, denn sie beinhaltet nur drei Messer unterschiedlicher Klingenformen: Officemesser, Allzweckmesser und Santoku. Bei dieser Messerserie, die sich elegant in die Premiumklasse der Kai Messerserien einreiht, kombinierte Tim Mälzer das typisch japanische Santokumesser mit dem klassisch europäischen Kochmesser. Aus dieser Fusion entstandenen drei Klingenformen, die von einer klaren Formensprache bestimmt sind und die die japanische und europäische Tradition wunderbar vereinen.

Die Shun Minamo Klinge besteht im Kern aus extrem hartem VG-MAX Stahl, Härtegrad 61 (±1), sind ummantelt von 32 Lagen Damaszenerstahl und haben einen beidseitigen Schliff. Die eigens designten Klingen sind mit einer feinen Damaszenermaserung mit lebhafter Optik durchzogen und lassen im Zusammenspiel mit den eleganten Griffen aus schwarzem Pakkaholz jedes Tim Mälzer Minamo Messer wie ein Unikat erscheinen. Die feine Damaszenermaserung erinnert an eine Wasseroberfläche im Regen, im Japanischen Minamo genannt, woraus der Name dieser Kai Shun Serie abgeleitet wird. Wasser als lebenswichtiges Gut wird auch zum Kühlen, Schleifen und Schmieden von Stählen benötigt und so hat Tim Mälzer dieser Kai Shun Serie mit der Bezeichnung Minamo ihren hintergründigen Sinn gegeben.

Kai Tim Mälzer Minamo - Die Messer

Die Kai Tim Mälzer Minamo Serie beinhaltet eine kleine Auswahl an unterschiedlichen Klingenformen: Das Kai Tim Mälzer Minamo Officemesser mit einer Klingenlängen von 9 cm, das Kai Tim Mälzer Minamo Allzweckmesser mit einer Klingenlänge von 15 cm sowie das Kai Tim Mälzer Minamo Santoku mit einer Klingenlänge von 18 cm.

Weiterlesen...

Filter

Kai Tim Mälzer Minamo - Der Griff

Der Griff des Kai Tim Mälzer Minamo Messers wurde aus schwarz gefärbtem Pakkaholz gefertigt und wirkt sehr edel und geschmackvoll. Durch seine symmetrische Form ist er für Links- und Rechtshänder geeignet. Das Messer liegt dank des durchgängigen Erls sowie der leichten Wölbung an der Unterseite des Griffs wunderbar in der Hand. 

Kai Tim Mälzer Minamo - Die Pflege

Das Messer der Kai Tim Mälzer Minamo Serie vor dem ersten Gebrauch mit heißem Wasser abspülen. Nach jeder Anwendung sollte das Messer direkt unter fließendem Wasser abgespült und abgetrocknet werden. Hierzu kann ein weiches Baumwolltuch verwendet werden. Spülmaschine und aggressive Spülmittel sollten in jedem Fall vermieden werden. Messer mit Naturholzgriffe sollten ab und an mit etwas Pflanzenöl eingefettet werden.

Kai Tim Mälzer Minamo - Das Schärfen

Um das Kai Tim Mälzer Minamo Messer lange scharf zu halten, sollte dieses auf traditionell, japanische und damit auch fachgerechte Weise geschärft werden. Dafür gibt es eine Fülle an spezifisch keramisch gebundenen Schleifsteinen. Es gibt zudem die Möglichkeit, elektrische Schleifgeräte zu nutzen.

Kai Tim Mälzer Minamo - Die Aufbewahrung

Achten Sie bei der Aufbewahrung der Kai Tim Mälzer Minamo Messer darauf, dass die Messerschneide nicht mit anderen metallischen Gegenständen in Berührung kommt. Bewahren Sie die hochwertigen Messer am besten in einem Messerblock auf. Dieser bietet den Messern Schutz und beugt zugleich Verletzungen vor. Zudem ist ein Messerblock ein optisches Highlight in jeder Küche. Schubladeneinsätze aus Holz oder Klingenschützer sind auch hervorragende Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Kai Tim Mälzer Minamo - Technische Eigenschaften

Die Messer der Kai Tim Mälzer Minamo Serie werden aus einem speziell entwickelten, rostfreien Damaszener-Stahl mit 32 Lagen gefertigt. Die innere Lage besteht aus extrem harten VG-MAX Stahl 61±1HRC, das hochglänzende Finish der Klingen wird von einer Damaszenermaserung abgerundet. Der aus schwarz gefärbtem Pakkaholz gefertigte Griff ist durch seine symmetrische Form für Links- und Rechtshänder geeignet.

Material: aus VG-MAX Stahl, Ummantelung aus 32 Lagen weichem Damaszenerstahl
Härte: 61±1HRC
Oberfläche: laminiert
Griff: schwarz gefärbtes Pakkaholz, Endkappe aus Edelstahl