Skeppshult Wok

Mit dem Skeppshult Wok macht es richtig Spaß typische fernöstliche Gerichte zu zaubern. Es ist das ideale Kochwerkzeug zum krossen Anbraten und Garen von Fleisch oder Gemüse. Der Skeppshult Wok benötigt ein wenig Zeit, bis die richtige Temperatur erreicht ist, da viel Material aufgeheizt werden muss. Der ausdruckstarke und hervorragende Skeppshult Wok kann auch als normale Pfanne oder Topf verwendet werden. Das Gusseisen speichert sehr lange und gleichmäßig die Wärme und ist daher zum Servieren am Tisch bestens geeignet.

Weiterlesen...

Filter

Skeppshult Wok - Produktion / Herstellung

Der Skeppshult Wok besteht ausschließlich aus reinen Naturmaterialien und wird bereits bei der Herstellung mit hochwertigem Rapsöl eingebrannt. Er ist daher sofort einsatzbereit und hoch erhitzbar. Wir empfehlen Ihnen, den Skeppshult Wok vor dem erstmaligen Gebrauch kurz unter lauwarmem Wasser zu spülen, um evtl. vorhandene Staubpartikel zu entfernen.

Skeppshult Wok - Braten mit Fetten

Zum Braten sind hoch erhitzbare Fette, wie beispielsweise Butterschmalz, Kokosfett oder Avocadoöl geeignet.

Butterschmalz eignet sich hervorragend zum scharfen Anbraten, da es einen geringen Wasseranteil hat und ganz leicht selbst hergestellt werden kann.

Kokosfett und Avocadoöl sind geschmacksneutral und wegen seiner hohen Hitzebeständigkeit perfekt zum Braten und Kochen.

Native kaltgepresste Olivenöle sind zum Braten und Kochen nur dann zu empfehlen, wenn bei schwacher Hitze gegart wird. Natives Olivenöl sollte nicht allzu sehr erhitzt werden, da es ab ca. 160 Grad verbrennt. Raffiniertes Olivenöl kann zwar hoch erhitzt werden, aber es wurde zuvor bereits stark industriell verarbeitet.

Skeppshult Wok - Patina

Die Aromen der Bratvorgänge werden gespeichert und bilden zusammen mit dem verwendeten Fett die sogenannte Patina. Je öfter mit dem Skeppshult Wok gekocht wird, desto stärker wird die Antihaftwirkung.

Skeppshult Wok - Reinigung und Pflege

Nach der Benutzung sollte der Skeppshult Wok mit lauwarmem Wasser gespült werden. Hartnäckige und stärkere Verschmutzungen lassen sich mit einem Stahlschwämmchen entfernen. Verzichten Sie auf Spülmittel, da dies die wichtige Fettschicht zerstören würde. Der hochwertige Skeppshult Wok darf keinesfalls in die Spülmaschine. Achten Sie darauf, dass der Wok nach der Reinigung vollständig abgetrocknet wird und keine Feuchtigkeit zurückbleibt. Eine weitere Alternative ist das Trocknen auf der Herdplatte.

Sollten Sie lange darin gekocht haben, ist es ratsam den Skeppshult Wok wieder einzufetten. Nehmen Sie hierzu hoch erhitzbares Fett. Der Skeppshult Wok wird kurz erhitzt und mit dem Fett eingepinselt. So ist der Skeppshult Wok optimal vor Rost geschützt.

Skeppshult Wok - Die Besonderheit

Der Pfannenboden ist konkav ausgerichtet, um die Dehnung des Metalls beim Erwärmen auszugleichen. Demzufolge wölbt sich der Pfannenboden, unter Einwirkung von Hitze, nicht. Das Gusseisen gibt natürliches Eisen ab, da er nur eingebrannt, nicht emailliert oder beschichtet ist.

Skeppshult Wok - Tipps zur richtigen Benutzung

  • Mit dem Skeppshult Wok lassen sich Gerichte wunderbar servieren, doch keinesfalls sollten Speisen darin aufbewahrt werden
  • Um Korrosion zu vermeiden, sollten die Speisen nicht in dem Skeppshult Wok erkalten
  • Keinesfalls gehört dieser hochwertige Wok in die Spülmaschine oder Mikrowelle
  • Nach der Reinigung gut trocknen, damit keine Feuchtigkeit zurückbleibt
  • Das Bratgut kann mit einem Edelstahlwender gewendet werden

Skeppshult Wok - Großartige Eigenschaften

  • Gefertigt aus reinen Naturmaterialien
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Auf allen Hitzequellen einsatzbereit
  • Einfache und leichte Reinigung
  • Antihaftbeschichtung