Skeppshult Bräter

Kategorien auswählenPfannen

Skeppshult Bräter

Egal, ob sie ganz klassisch einen Braten zaubern, eine Suppe kochen oder gar ein Brot backen wollen: Ein Skeppshult Bräter aus Gusseisen ist vielfältig einsetzbar und macht sich so zu einem unentbehrlichen Kochhelfer. Unbeschichtet und frei von chemischen Zusätzen, sorgt der Skeppshult Bräter für ein besonderes Geschmackserlebnis. Skeppshult Bräter werden zu 100 % aus Gusseisen in Handarbeit hergestellt, das auf Qualität und Sorgfältigkeit genaustens geprüft wird. Der schwedische Hersteller Skeppshult vergibt 25 Jahre Garantie auf seine Produkte. Die gute Wärmespeicherung der Skeppshult Bräter sorgt dafür, dass die Wärme effizient im Bräter verteilt wird.

Weiterlesen...

Skeppshult Bräter

Skeppshult Bräter - ein Highlight in jeder Küche

Die Bräter aus Gusseisen sind in verschiedenen Größen mit Gusseisen Deckeln oder Glasdeckeln erhältlich. Dadurch entsteht beim Kochen oder Braten eine Oberhitze ähnlich wie in einem Backofen. Die Skeppshult Bräter mit Glasdeckeln lassen sich problemlos in den Ofen schieben. Die Glasdeckel halten eine Hitze von bis zu 230 Grad Celsius aus. Skeppshult Gusseisen Bräter sind für alle Herdarten geeignet, sei es Induktionsfeld, Ceranfeld oder ein Gasherd. Der Boden des Bräters ist konkav gewölbt. Das verhindert, dass Skeppshult Bräter auf der Herdplatte "tanzen". Der Bräter verrutscht während des Kochens nicht, sondern bleibt standfest auf der Herdplatte.

Skeppshult Bräter - gesund Kochen

Speisen, die in einem Skeppshult Bräter zubereitet werden, werden mit Eisen angereichert. Ein Spurenelement, was nicht in ausreichender Menge in unserer Nahrung vorkommt und deswegen Mangelerscheinungen verursacht. Speisen können in den Skeppshult Brätern in niedrigen Temperaturen gegart werden. So bleiben Vitamine und Nährstoffe während des Kochens und die Geschmacksintensivität erhalten. Die Skeppshult Bräter gibt es in verschiedenen Größen komplett aus Gusseisen oder mit Glasdeckel, oval oder auch rund. In allen Fällen sind Skeppshult Bräter für alle Befeuerungsarten geeignet und können auch bedenkenlos im Backofen verwendet werden. Sie können darin sogar Brot backen, Suppen kochen oder eben ganz klassisch einen hervorragenden Braten zaubern. Ein geniales Rezept von uns für ein glutenfreies Brot finden Sie hier.

Skeppshult Bräter - die Reinigung

Es genügt die Skeppshult Bräter mit lauwarmem Wasser zu spülen. Starke Verschmutzungen können mit einem Schwamm entfernt werden. Auf Spülmittel sollte verzichtet werden, da dies die wichtige Fettschicht zerstören würde. Keinesfalls sollten die Skeppshult Bräter in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Gusseisen würde anfangen zu rosten. Achten Sie darauf, dass nach der Reinigung keine Feuchtigkeit zurückbleibt und die Skeppshult Bräter gut abgetrocknet werden. Eine Möglichkeit ist das Trocknen auf der Herdplatte.

Skeppshult Bräter - Wissenswertes

Skeppshult Bräter aus Gusseisen speichern und leiten hervorragend die Hitze. Die Wärme wird lange Zeit im Boden und an den Seitenwänden gespeichert und gleichmäßig an das Bratgut abgegeben. Die Skeppshult Bräter aus Gusseisen sind besonders geeignet, um darin Fleisch zu braten und danach zu schmoren. Dank der hohen Wärmespeicherfähigkeit eignen sich die Skeppshult Bräter auch zum Servieren am Tisch.

Skeppshult Bräter - Sofort einsatzfähig

Die Skeppshult Bräter sind mit hochwertigem Rapsöl eingebrannt und daher sofort einsatzbereit. Wir empfehlen lediglich die Skeppshult Bräter mit heißem Wasser kurz zu spülen, um eventuelle Staubpartikel zu entfernen. Skeppshult Bräter sind für alle Wärmequellen geeignet, auch für Induktionskochfelder. Der Pfannenboden hat eine konkave Wölbung und bleibt bei Erwärmung sicher und standfest auf der Herdplatte stehen. Die Skeppshult Bräter hinterlassen auf den Ceran- oder Glaskochfeldern keine Kratzer, da das verwendete Gusseisen weicher ist als Ceran oder Glas. Die Pfannenbodenstruktur besitzt Rillen, in denen kleine Partikel verschwinden können. Die Produkte von Skeppshult sind ausschließlich aus reinen Naturmaterialien hergestellt und frei von Chemikalien.

Skeppshult Bräter - bereits im Werk eingebrannt

Bereits im Werk werden die Skeppshult Bräter mit regional erzeugtem Rapsöl eingebrannt. Dabei entsteht die schwarze Patina. Die Behandlung mit Rapsöl schützt das Gusseisen vor äußeren Einflüssen und gleichzeitig entsteht ein natürlicher Antihaftschutz. Die Besonderheit der Skeppshult Bräter ist der Pfannenboden. Dieser besteht aus ca. 6mm dicken Gusseisen und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und lange Wärmespeicherung.

Skeppshult Bräter - Welches Fett

Zum Braten empfehlen wir hoch erhitzbare Fette mit einem hohen Rauchpunkt, wie beispielsweise Kokosöl, Palmöl oder Butterschmalz (Ghee). Diese Fette sind hitzebeständig und gesund zugleich.

Skeppshult Bräter - Tipps zur Anwendung

Zunächst wird der Skeppshult Bräter aufgeheizt. Die perfekte Temperatur ist erreicht, wenn Sie einige Wassertropfen in den Skeppshult Bräter geben und diese sofort verdampfen. Jetzt geben Sie Fett in den Skeppshult Bräter und legen das Bratgut hinein. Sobald das Fleisch gut angebraten ist, können Sie die Temperatur herunterregeln. Bevor das Bratgut gewendet wird, erhöhen Sie kurz die Temperatur. Um ein perfektes Ergebnis zu erhalten, empfiehlt es sich einen Bratenthermometer zu verwenden. Lassen Sie keine Speisen mit viel Flüssigkeit über einen längeren Zeitraum im Skeppshult Bräter, denn das Essen könnte einen leicht metallischen Geschmack annehmen.

Skeppshult Bräter - Im Ofen verwendbar

Die Skeppshult Bräter mit Glasdeckel halten eine Hitze von bis zu 230 Grad aus. Die anderen Skeppshult Bräter die nur aus Gusseisen oder Gusseisen/Edelstahl sind, können auf allen Hitzequellen verwendet werden und halten extrem hohen Temperaturen stand. Zudem können die Skeppshult Bräter im Backofen verwendet werden, da der Deckel die Wärme gut leitet.

Skeppshult Bräter - Erstklassig im Gebrauch

Die Skeppshult Bräter speichern sehr lange die Hitze und geben diese gleichmäßig an das Bratgut ab. Daher sind die Skeppshult Bräter auch bestens zum Servieren am Tisch geeignet.

Skeppshlult Bräter - Eisenzufuhr

Das Gusseisen gibt natürliches Eisen an die Speisen ab, da es lediglich eingebrannt und nicht beschichtet oder emailliert ist. Dies ist ein Pluspunkt für die Gesundheit. Die ideale Kombination ist eine lange Garzeit mit säurehaltigen Lebensmitteln.

Nach oben