Kategorien auswählenMesserserien

Güde The Knife

Das Güde The Knife ist ein Kochmesser, welches sofort ins Auge sticht. Die Form des schweren Kochmessers ist äußerst ungewöhnlich und man merkt: Hier hat sich jemand Gedanken gemacht, über die Art und Weise, wie man ein Kochmesser sinnvoll greifen kann. Der Griff des Güde The Knife ist äußerst kurz und so ist es unvermeidlich, dass man das Güde The Knife über den Griff hinweg an dem Klingenrücken greift. So sieht man dies oft bei Profiköchen. Der Halt ist sicher und man kann je nach Bedarf die Klinge "verkürzen". Das Güde The Knife ist ein schweres, sehr männliches anmutendes Messer, gefertigt aus eisgehärtetem Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl. Der Griff ist aus dunklem Grenadill Holz gefertigt, das in Farbe und Maserung variieren kann. Einmal in der Hand, will man das Güde The Knife nicht wieder hergeben.

Weiterlesen...

Güde The Knife

Güde The Knife - Ein Designobjekt

Das Güde The Knife ist im Design unschlagbar und ein echter Blickfang. Der kurze Griff und die auffällig große Klinge mit dem sehr breiten Klingenrücken zeichnen dieses Messer aus. Haben Sie erst einmal mit dem Güde The Knife gearbeitet, werden Sie von dem kinderleichten Gebrauch begeistert sein. Es stört kein Übergang, alle Linien sind nahtlos. Das Güde The Knife liegt sicher und bequem in der Hand und sie haben automatisch immer die richtige Griffposition.

Güde The Knife - Die Handhabung

Der Daumen und der Zeigefinger umfassen die Klinge und formen dabei ein U. Der Mittelfinger wird sicher und bequem in der Mulde am Ende der Messerklinge abgelegt. Dabei liegt der Schwerpunkt ideal am Innern der Hand und die Kraft wirkt senkrecht nach unten. Dadurch wird ermüdungsfreies Arbeiten garantiert. Das Güde The Knife gleitet spielerisch und einfach durch das Schneidgut.

Güde The Knife - Das Griffmaterial

Das Güde The Knife ist in dem hochwertigen Griffmaterial Fasseichenholz, Olivenholz oder dunkles Grenadillholz erhältlich. Die Farbe der Maserung kann dabei variieren. Für welchen Griff Sie sich entscheiden, ist reine Geschmackssache.

Güde The Knife - Das Klingenmaterial

Das Güde The Knife ist aus eisgehärtetem Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl gefertigt und hat eine Klingenlänge von 26cm. Die Härte des Materials beträgt 58 Grad Rockwell.

Güde The Knife Damaststahl

Das Güde The Knife Damaststahl ist aus Damaszener-Stahl und wird bei 1200°C aus mehreren unterschiedlichen Schichten hochlegiertem Werkzeugstahl hergestellt. Es werden mehr als 300 Lagen miteinander verbunden. Im Ergebnis entsteht ein harter Stahl, der dennoch elastisch ist. Die wunderschöne Maserung erhält das Güde The Knife Damaststahl durch ein spezielles Ätzeverfahren. Der Griff besteht aus elegantem Grenadill-Holz.

Güde The Knife - Die Pflege

Das Güde The Knife sollte direkt nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch gereinigt werden - niemals ungereinigt liegen lassen. Auch keinesfalls mit scheuernden Mitteln oder in der Spülmaschine reinigen. Vermeiden Sie Schneidunterlagen aus Stein und Keramik, da dies die Klingen stumpf werden lässt.

Güde The Knife - Die Aufbewahrung

Exzellente Messer benötigen nicht nur eine außerordentliche Pflege, sondern sollten auch sicher aufbewahrt werden. Hochwertige Messer wie das Güde The Knife sollten nicht lose in der Schublade liegen. Zur sicheren Aufbewahrung empfehlen wir einen Messerblock, Magnetleisten, sowie die hochwertigen Lederscheiden.

Güde The Knife - Fazit

  • Ein ausgezeichnetes Messer für Profi- und Hobbyköche
  • Immer die richtige Griffposition
  • Breites Klingenblatt
  • Effizienter Krafteinsatz
  • Schwerpunkt liegt in der Hand, die Kraft wirkt senkrecht nach unten
  • Optimales Schneidergebnis, Hervorragende Führung
Nach oben